• 1

Kasparov im Hintertreffen

Schachlegende Garry Kasparov liegt etwas überraschend für seine zahlreichen Fans beim Champions-Showdown mit 3:5 hinten gegen Veselin Topalov. Eine Überraschung stellt auch die 4,5:3,5-Führung von Peter Svidler gegen den Schnellschachspezialisten Hikaru Nakamura dar. Deutlich mit 6:2 liegt Wesley So gegen Anish Giri vorne und im vierten und umkämpften Duell führt Vachier-Lagrave mit 4,5:3,5 gegen Shankland. Am dritten Tag heute folgen zwei weitere Schnell- und Blitzpartien und an Tag 4 endet der Showdown mit weiteren 8 Blitzpartien. OffizielleSeite

Drucken