• 1

Maghsoodloo nicht aufzuhalten

Der iranische Shootingstar Parham Maghsoodloo eilt bei der Junioren-WM in der Türkei von Sieg zu Sieg. Mit 5 Punkten liegt er alleine in Front und hat, wenn man die Auswertungen der letzten 14 Partien ansieht, daraus 13,5 Punkte erzielt. Alexander Donchenko und Dmitrij Kollars liegen mit 4 Punkten sehr gut im Rennen, müssen aber leider in Runde 6 gegeneinander antreten. Bei den Mädchen ist es die Georgierin Nino Khomeriki, die das Turnier bisher mit weißer Weste dominiert. Die deutschen Spielerinnen Fiona Sieber und Jana Schneider liegen bei guten 3,5 Punkten. Jana Schneider stand dabei jedoch total auf Verlust, profitierte aber von einem verblüffenden Dameneinsteller ihrer ukrainischen Gegnerin. OffizielleSeite

Drucken