Armenischer Triumph in Innsbruck

Verfasst von m.m. am .

Der armenische GroƟmeister Gevorg Harutjunyan hat das stark besetzte 2. Internationale Schachopen von Innsbruck gewonnen. Er konnte sich sehr knapp mit 7 Punkten nach Wertung vor zwei punktgleichen Kontrahenten durchsetzen. Den zweiten Platz holte sich GM Erik van den Doel aus den Niederlanden vor dem Sensationsmann FM Piotr Piesik aus Polen. Bester Deutscher wurde IM Martin Zumsande auf einem sehr guten 7. Platz mit 6 Punkten. chess-results

Drucken