71. Russische Meisterschaft in Satka

Verfasst von m.m. am .

Die 71. Russische Meisterschaft wird auch Superfinal genannt und findet derzeit in der 45 000-Einwohnerstadt Satka im südlichen Ural statt. Nach vier Runden konnte sich Daniil Dubov an die Spitze des Feldes mit 3 Punkten setzen. Ian Nepomniachtchi ist Elofavorit, doch er kassierte bereits eine Niederlage gegen Vladimir Fedoseev und steht erst bei 1,5 Punkten. Das Rundenturnier geht über harte 11 Runden. Bei den Damen führt derzeit sensationellerweise Oskana Gritsayeva vor den ganzen Stars wie Gunina und Kosteniuk.  chess24

Drucken