Caruana, Carlsen und Aronian teilen Turniersieg

Verfasst von m.m. am .

Beim Sinqufield Cup in Saint Louis gab es diesmal keinen alleinigen Sieger und auch keine Stichkämpfe um den Turniersieg. Nach einem Partiegewinn über Nakamura, der in einer haltbaren Stellung mit 62...g5 einen nicht nachvollziehbaren krassen Fehler beging, konnte Magnus Carlsen noch an die Spitze gelangen und mit Caruana gleichziehen. Das gleiche gelang auch Levon Aronian, der im Harakiri-Stil nach hochriskantem Spiel Alexander Grischuk bezwingen konnte. Alle drei Spitzenreiter hatten am Ende 5,5 Punkte aus 9 Runden auf dem Habenkonto. Tabellenletzter wurde Sergey Karjakin mit nur 3 Zählern, punktgleich mit Hikaru Nakamura. chess24

Drucken