Armenischer Doppelsieg in Riga - Svane Fünfter

Verfasst von m.m. am .

Beim RTU-Open in Riga nahmen viele Großmeister aus aller Herren Länder teil. Nach 9 spannenden Runden konnten sich zwei armenische Großmeister mit starken 7,5 Punkten durchsetzen. Es gewann hauchdünn GM Robert Hovhannisyan vor dem erst 20-jährigen GM Manuel Petrosyan. Den dritten Platz mit 7 Punkten belegte der russische GM Alexandr Predke. Ebenfalls 7 Punkte und Rang 5 holte GM Rasmus Svane, der damit seine hervorragende Form bestätigen konnte. Weitere Platzierungen der deutschen Spieler: GM Jan-Christian Schröder 6,5 und Rang 13, GM Alexander Donchenko, 6 und Rang 21, IM Lev Yankelevic 6 Punkte und Rang 27, IM Alexander Seyb 6 Punkte und Rang 35, GM Matthias Blübaum 6 Punkte und Rang 36. chess-results

Drucken