Biel: Carlsen gewinnt erneut

Verfasst von m.m. am .

Weltmeister Carlsen kam offenbar gut vorbereitet zum Turnier in Biel. Er überraschte heute den Franzosen Maxime Vachier-Lagrave mit der Pirc-Verteidigung, die sehr selten anzutreffen ist bei Weltklasseturnieren. Entsprechend hatte man den Eindruck, dass Vachier-Lagrave nichts dagegen in Petto hatte. Carlsen hatte keine Mühe auszugleichen Im 32.Zug untelief dem Franzosen ein schwerwiegender Fehler, wonach die Initiative klar auf Carlsen überging und der ließ es sich mit guter Technik nicht nehmen den ganzen Punkt einzufahren. Einen Partiegewinn schaffte auch Peter Svidler gegen Niko Georgiadis. Ein ausgekämpftes Remis gabe es in Navara-Mamedyarov. Carlsen führt mit 2 Punkten vor Svidler und Mamedyarov, die beide 1,5 Punkte haben.  OffizielleSeite

Drucken