Jugend-Team-EM - Einmal Gold, zweimal Bronze

Verfasst von m.m. am .

Bei der kürzlich zu Ende gegangenen Jugend-Mannschafts-Europameisterschaft in Bad Blankenburg gab es für die deutsche Auswahl der Mädchen in der U12 die Goldmedaille. Das Team konnte sich hier klar mit 19 Punkten durchsetzen vor Ungarn und Frankreich. Die Jungs in dieser Altersklasse belegten nur den sechsten Platz. Hier gewann Israel mit 13 Punkten vor Frankreich und Weißrussland. Ebenfalls nicht so glatt lief es bei der U18 für die deutschen Teams, aber immerhin sprang jeweils die Bronzemedaille heraus. Rumänien gewann vor Österreich wobei der deutsche Großmeister Rainer Buhmann, der in Österreich lebt, die österreichische männliche Jugend erfolgreich in Bad Blankenburg betreute. Die U18-Mädchen holten ebenfalls Bronze. Während Fiona Sieber mit 6 Punkten aus 7 Runden glänzte erwischte Jana Schneider mit 2,5 aus 7 ein rabenschwarzes Turnier. Polen gewann mit 12 Punkten deutlich vor Rumänien. OffizielleSeite

Drucken