Karpov siegt knapp vor Vaisser

Verfasst von m.m. am .

Das Viererturnier von vier Legenden des Schachsports in Platja D'Aro wurde zu einem hart umkämpften Zweikampf von Anatoly Vaisser aus Frankreich und dem russischen Ex-Weltmeister Anatoly Karpov. Zu groß war die Überlegenheit der Beiden gegenüber Ljubomir Ljubojevic (Serbien) und dem Philippino Eugenio Torre. Nach 6 Runden Rapidschach und 12 Runden Blitzschach siegte Karpov knapp mit 12,5 Punkten vor Vaisser mit 12. Ljubojevic machte 7,5 Punkte und landete klar vor dem Letzten Torre, der auf 4 Punkte kam. chess24

Drucken