Weit gereist und siegreich

Verfasst von m.m. am .

Das Gros Open in San Sebastian (Spanien) endete mit drei weit gereisten ausländischen Gästen auf dem Treppchen. Es siegte GM Rodrigo Vasquez Schroeder aus Chila vor dem Kubaner GM Lelys Stanley Martinez Duany, jeweils mit 7 Punkten. GM Alexandr Fier aus Brasilien belegte Rang drei mit 6,5 Punkten. Ein sehr gutes Turnier spielte der deutsche IM Matthias Roeder, der Rang 6 mit 6 Punkten erreichte. chess24

Drucken