Schweizer Erfolg im Salzkammergut

Verfasst von M.M. am .

Bad Ischl, ein österreichischer Kurort im schönen Salzkammergut, war zum zwölften Mal Austragungsort einen 5-rundigen Kurzopens. Es siegte der Schweizer FM Fabian Bänziger mit 4 Punkten vor drei weiteren punktgleichen Spielern. Den zweiten Platz errang der deutsche FM Thomas Niedermeier (SV Ilmmünster) vor dem Österreicher IM Harald Grötz. chess-results

Drucken