Regensburg: Außenseiter auf dem Treppchen

Verfasst von M.M. am .

Beim diesmal nicht so stark besetzten 2. Bavaria-Donau-Cup in Regensburg, das vom Oberligaaufsteiger SC Bavaria Regensburg von 1881 organisiert wird, triumphierten drei titellose Spieler, denen man nur Außenseiterchancen auf den Turnierchancen zugetraut hatte. Es siegte der bekannte Pokerspieler Lennart Uphoff (SC Mintraching) mit 6 Punkten vor dem punktgleichen Inder Vijayeendra Y.G. und dem Drittplatzierten Bernhard Schmid (SK Kelheim), der 5,5 Punkte sammeln konnte. OffizielleSeite

Drucken