Ex-Weltmeisterin Gaprindashvili verklagt Netflix (Damengambit)

Verfasst von m.m. am .

Ein Paukenschlag, der nicht ganz zu Unrecht seine Wellen schlägt. Nona Gaprindashvili, die legendäre 80-jährige Ex-Weltmeisterin verklagt Netflix mit seiner extrem erfolgriechen Serie "Damengambit" mit der wunderbaren Schauspielerin Anya Taylor-Joy auf 5 Millionen Dollar Schadensersatz. In der Serie fällt nämlich der nachweislich falsche Satz, dass Gaprindashvili Russin sei und nie gegen Männer gespielt habe. Die Ex-Weltmeisterin sieht darin eine sexistische Herabwürdigung und natürlich hat sie gegen viele Männer gespielt und auch Weltklassespieler geschlagen, sonst hätte sie kaum den GM-Titel der Männer im Jahre 1978 erringen können. Mit Spannung wird die bevorstehende juristische Auseinandersetzung erwartet. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist ein millionenschwerer Schadensersatz durchaus möglich und sogar wahrscheinlich. euronews

Drucken