Imperia Open mit deutscher Beteiligung

Verfasst von m.m. am .

Das Imperia Open in der gleichnamigen italienischen Stadt ging heute zu Ende. Es waren einige starke deutsche Spieler dabei, die sich vorne platzieren konnten. Es siegte der ukrainische GM Yuri Solodovnichenko mit 6,5 Punkten vor dem punktgleichen franzöischen IM Pierre Laurent-Paoli. Die Plätze 3 und 4 gingen an die deutschen Spieler IM Adrian Gschnitzer und IM Lev Yankelevich mit je 6 Punkten. chess-results

Drucken