• 1

EM: Keymer weiterhin mit Titelchancen - jetzt gegen Navara

Vincent Keymer ist nach wie vor auf einem sehr guten Weg bei der Europameisterschaft in Island. Gestern willigte er in leicht besserer Stellung in einem Benoni gegen GM Gabuzyan in ein Remis ein und nun wartet die tschechische Nummer Eins David Navara, der wie Keymer 5,5 Punkte hat. Nisipeanu hatte wohl im 18. Zug mit Se4 eine gute Möglichkeit gegen den Ungarn GM Nagy verpasst und so wurde es am Ende nur Remis. Eine schlimme Niederlage kassierte Alexander Donchenko gegen den hervorragend spielenden Anton Demchenko in einem Najdorf-Sizilianer. Auch Spartak Grigorian hatte keine Chance gegen den türkischen GM Yilmaz. Im innerdeutschen Duell zwischen Blübaum und Huschenbeth gab es ein gerechtes Remis. Während Daniel Fridman gegen GM Quparadze remis spielte, gewann Rasmus Svane gegen den Ungarn IM Petenyi. Auch in Runde 8 kommt es zu einem deutschen Duell, nämlich Grigorian-Huschenbeth. chess-results

Drucken