EM: Keymer mit fünftem Sieg

Verfasst von m.m. am .

Es läuft gut für Vincent Keymer bei der Europameisterschaft in Reykjavik. Heute feierte er seinen fünften Sieg in der sechsten Partie und liegt hinter Tabellenführer Rauf Mamedov in der Verfolgergruppe - im Moment auf Rang 5. Schon in der Eröffnung überspielte er den polnischen GM Grzegorz Gajewski mit leichter Hand und kam zu einem klaren Sieg. Die besten 23 Spieler der Endtabelle werden sich für den nächsten Weltcup qualifizieren. Gute Chancen haben auch andere Deutsche Spitzenspieler in den noch verbleibenden 5 Runden. Liviu-Dieter Nisipeanu spielte Remis gegen Hovhannes Gabuzyan. Die Eröffnung lief sehr gut, so dass sich Nisipeanu durchaus etwas mehr hätte zutrauen können als das im 10. Zug vereinbarte Remis. Zu tollen Siegen kamen Alexander Donchenko gegen Valentin Dragnev und Spartak Grigorian gegen GM Gretarsson. Remis spielten Huschenbeth, Blübaum, Fridman und Svane. chess-results

Drucken