Aimchess: Giri - ungeschlagen ausgeschieden

Verfasst von m.m. am .

Solides Schach ist schön und gut, doch für Anish Giri führten 14 Remis und 1 Sieg lediglich zum 9. Platz und dem Ausscheiden aus dem Turnier. Unglaublich und bitter für den Niederländer, was vielleicht zu einem Umdenken in Sachen Risikobereitschaft führt. Vladislav Artemiev ist der einzige weitere Akteur der ungeschlagen blieb und das als Sieger der Vorrunde des Aimchess US Rapid. Er feierte 6 Siege und kam damit auf 10,5 Punkte. Zweiter wurde Magnus Carlsen mit 10 und Dritter Levon Aronian mit 9,5 Punkten. Awonder Liang wurde Letzter mit 2,5 Punkten. Folgende Knockout-Duelle werden die Schachfans im Finalturnier mitverfolgen können: Artemiev-Dominguez, Carlsen-Duda, Firouzja-So, Aronian-Mamedyarov. chess24

Drucken