• 1

EM - Vier Deutsche an den ersten 10 Brettern

Die Überschrift deutet bereits auf einen guten Tag für die deutschen Spitzenschachspieler hin bei der EM im hohen Norden. In Runde 5 konnten Nisipeanu, Keymer, Blübaum und Donchenko Siege feiern. Remis gab es für Huschenbeth, Fridman und Svane. Einen tollen Erfolg feierte Spartak Grigorian, der das große tschechische Talent GM Thai Dai Van Nguyen schnell überspielte und mit Schwarz bezwingen konnte. Es führt nun ein Trio mit 4,5 Punkten, nämlich Gabuzyan, Lagarde und Rauf Mamedov, der den bisherigen Tabellenführer Hovhannisyan schlug. In Runde 6 kommt es zu folgenden Paarungen aus deutscher Sicht: Gabuzyan-Nisipeanu, Gajewski-Keymer, Huschenbeth-Sargissian, Thybo-Blübaum, Donchenko-Dragnev, L.van Foreest-Fridman, Grigorian-Gretarsson und Kobo-Svane. chess-results

Drucken