Damen-Weltcup: Drei stehen im Halbfinale

Verfasst von m.m. am .

Den Damen reichten in drei Duellen nur zwei Partien um die Halbfinalistinnen zu ermitteln. Aleksandra Goryachkina gewann mit Schwarz nach einem kapitalen Fehler von Dinara Saduakassova bereits nach 22 Zügen und Alexandra Kosteniuk gewann auch die zweite Partie letztlich souverän. Kateryna Lagno verlor überraschend die entscheidende Partie, die sie nie hätte verlieren dürfen gegen Zhongyi Tan. Sie spielte in einem Endspiel zu sorglos und sah sich plötzlich einem nicht zu parrierendem Konter gegenüber. Nur Nana Dzagnidze und Anna Muzychuk spielen morgen noch um den Einzug ins Halbfinale. chess24

Drucken