• 1

Der Weltmeister verpasst Sieg und muss nachsitzen

Weltmeister Magnus Carlsen hat mit einer etwas ungewöhnlichen Herangehensweise im Lb5+-Sizilianer im Mittelspiel einen großen Vorteil gegen Radoslaw Wojtaszek erspielt. Mit 25.Th7: hätte er den Polen wohl zur sofortigen Aufgabe gezwungen. Stattdessen verpasste er diese und weitere Möglichkeiten und verdarb die Stellung noch zum remis - unglaublich. Somit gehen er und viele weitere Akteure ins Playoff. Siegreich ins Achtelfinale eingezogen sind Kacper Piorun, Jan-Krzysztof Duda, Santosh Gujrathi Vidit, Vladimir Fedoseev, M.amin Tabatabaei, Haik Martirosyan, Maxim Vachier-Lagrave und Sam Shankland. Vachier-Lagrave hat Rameshbabu Praggnanandhaa in einer sehenswerten Partie bezwungen. Offizielle Seite

Drucken