Gabuzyan überlegen armenischer Meister

Verfasst von m.m. am .

Er war nur die Nummer 9 der Setzliste und doch dominierte Hovhannes Gabuzyan die traditionell sehr stark besetzte armenische Landesmeisterschaft. Mit einer bemerkenswerten Serie von 6 aufeinanderfolgenden Partiegewinnen setzte er den Grundstein für diesen überragenden Erfolg. Mit 8,5 Punkten siegte er klar vor dem Rest des Feldes. Den zweiten Platz sicherte sich Arman Parshikian mit 7 Punkten vor dem punktgleichen Samvel Ter-Sahakyan. Einer der Favoriten Tigran Petrosian, der vor einigen Monaten des Online-Schach-Betrugs bezichtigt wurde, landete überraschenderweise sieglos auf dem letzten Platz mit nur 2 Punkten. chess-results

Drucken