Dvoretsky Memorial in Moskau

Verfasst von m.m. am .

Das Mark Dvoretsky Memorial ist ein Schnellschachturnier mit zehn seiner ehemaligen Schüler. Es ging gestern zu Ende. Der 2016 verstorbene Star-Trainer und hervorragende Buchautor war auch Trainer und Mentor von Artur Jussupow. Das Turnier in Moskau gewann GM Boris Grachev mit 6,5 Punkten vor dem punktgleichen GM Ernesto Inarkiev. GM Mikhail Kobalia belegte Rang drei mit 5,5 Punkten. GM Valentina Gunina war die einzige Dame im Zehner-Feld und wurde mit 2 Punkten Vorletzte. chess24

Drucken