Erste Matches an Carlsen und So

Verfasst von m.m. am .

Alles läuft darauf hinaus, dass die beiden stabilsten Schachgrößen im Finale des Opera Euro Rapid Turniers aufeinander treffen werden. Carlsen zeigte heute erneut starkes Schach. Gegen Maxime Vachier-Lagrave erreichte er in seinen beiden Weißpartien schöne Vorteile und gewann das Duell sicher mit 2,5:0,5. Dabei kam ihm einmal mehr seine überragende Stärke im Endspiel zugute, die ihn tatsächlich noch von den meisten Weltklasse-Spielern unterscheidet.  Beeindruckend auch einmal mehr Wesley So. Er spielt sehr geduldig und positionell stark. In einem harten Kampf gegen den ebenfalls sehr positionell sehr starken und sicheren Teimour Radjabov konnte sich der US-Amerikaner knapp mit 2,5:1,5 durchsetzen. In beiden Duellen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, aber der Druck lastet nun auf Vachier-Lagrave und Radjabov. chess24

Drucken