Shirov gewinnt in Salamanca

Verfasst von m.m. am .

Alexei Shirov, der nun wieder unter spanischer Flagge spielt wie früher schon mal, hat mit Glück das Einladungsturnier University Salamanca Master mit 6 Punkten aus 7 Runden gewonnen. Mit Glück deshalb bei Elisabeth Pähtz in der Schlussrunde eine Gewinnstellung mit den schwarzen gegen ihn erreicht hatte. Sie verpasste mehrfach den Gewinn in einer Stellung, die alle Chancen bot bei dem unsicheren König von Shirov. Am Ende gab es den Sieg für Shirov und damit auch den Turniersieg für ihn. Den zweiten Platz belegte Eduardo Iturrizaga Bonelli vor dem punktgleichen David Anton Guijarro. Elisabeth Pähtz wurde dennoch beste Dame mit 3 Punkten. Enttäuschend der Auftritt von Veselin Topalov, der nur 3,5 Punkte holte. chess24 

Drucken