Donchenko im Spitzenquartett

Verfasst von m.m. am .

Großmeister Alexander Donchenko hat einen guten Start beim Schachfestival in Krakau hingelegt. Er startete mit 3 aus 3 in dem er auch IM Igor Janik schlug. Heute kam es nun zum Aufeinandertreffen zwischen den beiden Topfavoriten des Turniers. Donchenko mit Schwarz gegen Mateusz Bartel. Donchenko holte ein lockeres Remis nach 16 Zügen. Beide Genannten sind teil eines Führungsquartetts. Hinzugesellt haben sich die beiden heute siegreichen GM Daniel Sadzikowski und FM Jakub Seemann. chess24

Drucken