Dubovs Brillanz macht Nepo zum Champion

Verfasst von m.m. am .

Es ist eine Partie, die an die längst vergangene Romantik alter Meister erinnert. Daniil Dubov hat mit einer brillanten Partie den supersoliden Sergey Karjakin bezwungen. Es ist wohl die schönste Partie in den letzten Jahren. Ein Damenopfer für nur zwei Figuren, aber enormer Initiative. Eine großartige Stellungseinschätzung des Schnellschach-Weltmeisters von 2018. Der große Profiteur dieser Traumpartie war schließlich der neue russische Champion Ian Nepomniachtchi (7,5 Punkte), der ein schnelles Remis gegen Chigaev machte. Karjakin (7) wurde Zweiter trotz der NIederlage vor Vladimir Fedoseev (6,5 Punkte). chess24

Drucken