Nakamura gewinnt Speed Chess Championship

Verfasst von m.m. am .

Hikaru Nakamura ist wieder in bestechender Form. Allein bei der US-Einzelmeisterschaft hatte er etwas geschwächelt. Gestern krönte er sich im Finale der Speed Chess Championship von chess.com zum verdienten Sieger in dem er den Carlsen-Bezwinger Maxime Vachier-Lagrave mit einem klaren 18,5:12,5 schlug. Für die Weltstars des Schachsports hat sich die Corona-Pandemie sogar positiv ausgewirkt aufgrund der Tatsache, dass eine große Menge an lukrativen Onlineturnieren ins Leben gerufen wurden. Das ist der Vorteil des Schachspiels. Die zweit- oder drittklassigen Großmeister oder GMs die keine Weltstars sind sind die Leidtragenden und hoffen auf eine baldige Rückkehr ans Holzbrett bei Turnieren in Turniersälen. chess24

Drucken