• 1

Günter Weidlich gewinnt 28. Offene Sächsische Seniorenmeisterschaft

Schachfreund Günter Weidlich (SV Fortschritt Pirna) hat eine Überraschung geschafft und die 28. Offene Sächsische Seniorenmeisterschaft für sich entschieden. Vier Spieler waren am Ende punktgleich mit 6,5 Punkten vorne gelandet. Den zweiten und dritten Platz belegte Prof. Dr. Jörg Schmidt (SC Rote Rüben Leipzig) und Prof. Friedbert Prüfer (TSG Taucha). Hans-Rudolf Kreutzkamp (SK Union Eimsbüttel) belegte den vierten Platz. Offizielle Seite

Drucken