39. Internationales Herforder Schnellschachturnier 2010

Grand-Prix Turnier der Sparkasse Herford
4. Juli 2010

Ausschreibung | Teilnehmer | Paarungen | Tabelle | DWZ

Großmeister Mikhail Zaitsev verteidigt seinen Titel knapp, aber ungefährdet. Ein friedliches Schlussrunden - Remis des Physikers gegen GM Lev Gutman reicht ihn um sich mit einem halben Buchholzwertungspunkt gegen Karl-Heinz Podzielny durchzusetzen. Der Auftritt des jungen Alexander Donchenko bestätigt die Erwartungen. Der 17. der Setzliste wird 13. in der Endabrechnung. Bester Herforder wird Bernd Hanisch als 8.

Sieger GM Mikhail Zaitsev

 

Dicht dran, und doch letztlich nur Zweiter:
Vielfachsieger und aktueller Deutscher Schnellschachmeister IM Karl Heinz Podzielny

 

GM Lev Gutman im Duell mit dem Herforder Viktor Friesen.

 

Jung, aber schon über 2150 ELO Punkte schwer:
der aktuelle U12 Jugendmeister Alexander Donchenko.

 

Trainer am Herforder NRW Jugendstützpunkt,
aktuell für Lippstadt am Brett: Matthias Krallmann.

 

Bester Herforder Spieler: Bernd Hanisch

 

Spielt lange Zeit ganz oben mit dabei:
Buddha Michael Lömker

 

Der Herforder Dr. Jan Fuss

 

Turniersaalimpressionen

 

Bilder: Horst Salzwedel

Ausschreibung | Teilnehmer | Paarungen | Tabelle | DWZ